Fußmassagegerät – echte Entspannung für Ihre Füße

Fußmassagegerät Übersicht, Vorteile und Empfehlungen

Beurer FM 60

 Shiatsu-Fußmassagegerät

2 Massagegeschwindigkeiten

Shiatsu-Fußmassage

18 Massageköpfe

mit dem Fuß bedienbar

Funktionsanzeige durch farbige LED

50 Watt

Trocken

HoMedics FM-TS9-EU

 Shiatsu-Fußmassagegerät

1 Massagegeschwindigkeit

Shiatsu-Fußmassage

18 Massageköpfe

mit dem Fuß bedienbar

keine Funktionsanzeige 

keine Watt-Angabe

Trocken

Beurer FB 50

Multifunktionales Fußbad

manuelle Massage mit Rollen

Magnetfeld- und Pediküre-Anwendung

Massagerollaufsätze + 3 Pediküreaufsätze

Einstellungen mit Tasten für Finger

Bedienung mit LED-Display

400 Watt

Fußbad mit Vibrations- und Sprudelmassage

Grundig FM 4020

Fußmassage-Center

2 rotierende Massagerollen

Fußreflexzonenmassage

2 Massagerollen für manuelle Massage

Einstellungen mit Tasten für Finger

kein Display

360 Watt

Warmwasserfußbad mit Wassersprudel

Quick Start Video des Luxus Fußmassagegerätes Beurer FB 50

Unterschiede zwischen den Fußmassagegeräten

Zuerst einmal muss man wissen, dass ein Fussmassagegerät in zwei große Kategorien einzuordnen ist. Einerseits gibt es verschiedene Fußmassagegeräte ohne Wasserbadfunktion. Auf der anderen Seite gibt es auch Geräte, welche Fußbad und Massage kombinieren. In der Tabelle oben sehen Sie beide Varianten. Bei einem Fußpilz geht es vor allem um die Kombination von Sauberkeit, Pilzabtötenden Maßnahmen und Entspannung der Haut. Dafür bieten sich vor allem Fußmassagegeräte mit Wasserbad an. Aber auch die Geräte ohne Wasserbad haben durchaus ihre Daseinsberechtigung. Durch die Massage der Füße werden diese besonders gut durchblutet.

Warum Ihnen ein Fußmassagegerät mit Wasser enorme Vorteile bei Fußpilz bietet

Fußmassagegeräte bieten allerlei Funktionen und verschiedenste Massagemöglichkeiten für Ihre Füße. So zum Beispiel die Fußreflexzonenmassage. Nutzen Sie bei einem Befall durch Fußpilz die Varianten mit Fußbadfunktion. Also ein Fußmassagegerät mit Wasser.  Von Fußpilz betroffene Stellen dürfen nicht massiert werden.  Bei extrem starkem Fußpilz und offenen Wunden sollten Sie sowieso vorerst auf ein Fußmassagegerät verzichten. Doch sobald die Haut wieder in Ordnung ist oder eben auch zum Vorbeugen gegen Fußpilz, haben diese Geräte einen entscheidenden Vorteil.

Am Beispiel der Fußreflexzonenmassage sollen Ihnen hier die Wirkungen dieser Massageart gezeigt werden:

  • Stress
  • Schmerzzuständen
  • Erschöpfung
  • Entgiftungen
  • geschwächter Herz- Kreislauffunktion
  • Entzündungen und
  • Drüsenfehlfunktion

Die Fußreflexzonenmassage wirkt also sehr vielseitig und beugt unter anderem auch Entzündungen vor. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die gute Durchblutung der Haut. Auch das stärkt Ihre Füße. Jeder Masseur wird Ihnen auf jeden Fall bei einer Fußpilzerkrankung von einer Fußmassage abraten. Das ist auch richtig. In diesem Fall können Sie ein Fußmassagegerät mit Massagerollen jedoch trotzdem nutzen. Entfernen Sie die Massagerollen und nutzen Sie das Gerät ausschließlich für ein Fußbad. Gegen eine sanfte und kurze Sprudelfunktion ist nichts einzuwenden. Als Mittel zum Vorbeugen und Entspannen ist ein Fußmassagegerät auf jeden Fall eine Top Lösung. Beginnen Sie einfach mit Fußbädern. Später nutzen Sie die Massagefunktionen. Daher ist bspw. ein Fußmassagegerät wie das von von Beurer FB 50 sehr gut geeignet, da Sie die Massagerollen selbst herausnehmen können. Außerdem lassen sich die alternativen Massagefunktionen manuell ein- bzw. ausschalten.

Wenden Sie bei Fußpilz ein Fußmassagegerät ohne Massagefunktion an! Warten Sie mit der Massage, bis der Fußpilz wieder vollständig abgeheilt ist. Ein einfaches Fußsprudelbad ist auch in Ordnung.

Wie wenden Sie ein Fußmassagegerät für ein Fußbad an

Lesen Sie hier, wie Sie ein Fußbad bei Fußpilz anwenden.

Wo stellen Sie das Fußmassagegerät auf?

handtuch als Unterlage für ein FußmassagegerätAuf dieser Seite empfehlen Wir Ihnen vorzugsweise Fußmassagegeräte mit Wasser. Dies liegt in der besonderen Thematik der Seite. Meistens haben solche Geräte eine Funktion für ein Fußsprudelbad. Ähnlich wie bei einem Whirlpool. Sie sollten also berücksichtigen, dass bei der Verwendung eines Fußmassagegeräts auch mal etwas Wasser daneben gehen kann. Je nach Boden können Sie eine Unterlage darunter legen.

Die einfachste Variante ist ein Handtuch. Wer ganz sicher gehen möchte, sucht sich am besten einen Ort mit Bodenfliesen. Sollte etwas Wasser daneben spritzen, können Sie es so leicht wieder aufwischen. Bedenken Sie auch, dass Sie bei einem Fußbad gegen Fußpilz diverse Zusätze dem Wasser hinzufügen. (Bspw. Teebaumöl) Damit Ihr Boden also keinen Schaden nimmt, ist eine Unterlage vorteilhaft.

Garantie-Zeiten auf Fußmassagegeräte

Bei Artikeln, die Sie nach deutschem Recht kaufen, gilt auch die übliche Garantie von zwei Jahren. Manche Hersteller bieten eventuell darüber hinaus zusätzliche Garantien oder Services auf ihre Fußmassagegeräte. Sollte dies so sein, finden Sie meistens einen entsprechenden Hinweis in der jeweiligen Produktbeschreibung. So finden Sie beispielsweise in der Gebrauchsanleitung zu dem Fußmassagegerät von Beurer FB 50 einen deutlichen Hinweis auf eine Garantie von 3 Jahren. Damit verlängert der Hersteller von sich aus die gesetzliche Garantie um ein Jahr.

Ausschlaggebend  für die Garantie bzw. den Garantiezeitraum ist immer das Kaufdatum.

Vorteile und Nachteile eines Fußmassagegeräts mit Wasserwanne

Wir zeigen Ihnen in dieser Tabelle einige Vor- und Nachteile solcher Fußmassagegeräte.

Pro

  • einfache Bedienung
  • verschiedene Massagetechniken
  • je nach Ausstattung auch Pediküre möglich
  • bei einigen Produkten sind Rollen herausnehmbar (wichtig bei Fußpilz)
  • als einfaches Fußbad sowie als Kombination Massage/Fußbad verwendbar
  • entspannendes Warmwasser Fußbad

Contra

  • Anschaffungskosten meist höher
  • man benötigt einen Stromanschluss in der Nähe
  • Sprudelbad kann spritzen
  • muss nach Benutzung gereinigt werden

Kriterien zur Bewertung von Fußmassagegeräten durch Stiftung Warentest

Bei der Recherche zu diesem Artikel gab es leider bisher keine Bewertungen beziehungsweise einen Test durch die Stiftung Warentest. Auch andere freie Organisationen konnten nicht ermittelt werden. Dieser Artikel hat auch nicht den Anspruch an einen Fußmassagegeräte Test. Hier geht es vielmehr darum, Ihnen die enormen gesundheitlichen Vorteile eines solchen Geräts aufzuzeigen. Außerdem wollen wir zeigen, wie Sie solche Geräte trotz Fußpilz optimal einsetzen. Darüberhinaus wie Sie mit solch einem Gerät eben auch dem Fußpilz vorbeugen. Für einen Vergleich haben wir uns an der Ausstattung und an Bewertungen orientiert.

Unsere Empfehlung, das Fußmassagegerät von Beurer FB 50, basiert auf den Ausstattungsmerkmalen und zahlreichen recherchierten Kundenbewertungen. Durch die Flexibilität dieses Geräts, ist es aus unserer Sicht ein wichtiger Bestandteil zum Vorbeugen gegen Fußpilz. Aber auch eine Fußpilz Behandlung kann dieses Gerät bei richtiger Anwendung unterstützen. (Massagefunktion ausschalten)  

Fußmassagegerät Übersicht & Empfehlung

Beurer FM 60

 Shiatsu-Fußmassagegerät

2 Massagegeschwindigkeiten

Shiatsu-Fußmassage

18 Massageköpfe

mit dem Fuß bedienbar

Funktionsanzeige durch farbige LED

50 Watt

Trocken

HoMedics FM-TS9-EU

 Shiatsu-Fußmassagegerät

1 Massagegeschwindigkeit

Shiatsu-Fußmassage

18 Massageköpfe

mit dem Fuß bedienbar

keine Funktionsanzeige 

keine Watt-Angabe

Trocken

Beurer FB 50

Multifunktionales Fußbad

manuelle Massage mit Rollen

Magnetfeld- und Pediküre-Anwendung

Massagerollaufsätze + 3 Pediküreaufsätze

Einstellungen mit Tasten für Finger

Bedienung mit LED-Display

400 Watt

Fußbad mit Vibrations- und Sprudelmassage

Grundig FM 4020

Fußmassage-Center

2 rotierende Massagerollen

Fußreflexzonenmassage

2 Massagerollen für manuelle Massage

Einstellungen mit Tasten für Finger

kein Display

360 Watt

Warmwasserfußbad mit Wassersprudel

Fußmassagegerät Beurer

Die Firma Beurer vertreibt verschiedene Artikel rund um Gesundheit und Haushalt. Das Fußmassagegerät von Beurer FB 50 ist unsere Empfehlung. Vor allem die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und die Flexiblität bei der Verwendung machen es zu einem Top Fußmassagegerät. Besonders hervorzuheben sind die folgenden Punkte:

  1. Magnetfeld und Infrarot Therapie
  2. Massage-Roller, die man entfernen kann
  3. Vibrationsmassage
  4. Sprudelmassage
  5. wählbare Wassertemperierung (35, 38, 42, 45, 48°C)

beurer-fussmassagegeraet-1Das Fußbad dieses Fußmassagegeräts von Beurer verfügt über 6 Magnete und 8 Infrarotlichter, die in der Fußwanne integriert sind und die Durchblutung fördern. Außerdem stimulieren sie die sowie die Reflexzonen. Mit der Timerfunktion können Sie die gewünschte Zeit (20–60 Minuten) einstellen. Drücken Sie dafür die Taste Timer (4), um die Zeitspanne um jeweils 10 Minuten zu erhöhen. Werkseitig ist der Timer auf 20 Minuten gesetzt. Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet sich das Fußbad automatisch aus.

Maximale Dauer beträgt 60 Minuten.

Lassen Sie das Fußmassagegerät von Beurer vor einer erneuten Inbetriebnahme zunächst 15 Minuten abkühlen. Die Bedienung ist durch die einfachen Tasten und das LED Display sehr einfach. Sie können damit auch jederzeit Dauer und Temperatur überprüfen.

Durch seine vielfältigen Möglichkeiten hat das Fußmassagegerät von Beurer ein super Preis-Leistungsverhältnis. Das die Anzahl der positiven Kundenbewertungen und Käufe regelmäßig steigt, ist auf Grund der Leistung dieses Gerätes nicht überraschend. Durch das leistungsfähige Heizelement im Fußmassagegerät ist das Wasser auch die gesamte Zeit über dauerhaft gleich temperiert. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht ständig nachheizen müssen. So können Sie sich in Ruhe entspannen. Das Aufheizen des Wassers können Sie selbst beschleunigen, in dem Sie bereits vorgewärmtes Wasser einfüllen. Wenn Sie beispielsweise sowieso gerade einen Tee gekocht haben, nutzen Sie das restliche Wasser. Das geben Sie in Ihr Fußmassagegerät. So sparen Sie am Ende noch ein klein wenig Strom und machen etwas für die Umwelt.

Außerdem verfügt das Gerät über wechselbare Aufsätze. Es stehen Ihnen zum Beispiel folgende Aufsätze zur Verfügung:

  1. Bürsten-Aufsatz
  2. Massageaufsatz
  3. Hornhautentferner

Mit dem Bürsten-Aufsatz können Sie Ihre Reflexzonen stimulieren. Der Massageaufsatz sorgt für eine angenehme Massage und fördert die Durchblutung. Der Hornhautentferner sorgt für Entfernung abgestorbener Hautzellen und Hornhaut.

Tipp: Wenn Sie ölhaltige Substanzen beim Fußbad verwenden, können die Düsen eventuell verstopfen. Eine Reinigung des Geräts nach jeder Anwendung ist daher sehr wichtig. Badesalze lösen Sie vorher bestenfalls auf und können diese dann problemlos einsetzen. Die Reinigung ist, unabhängig vom Gerät, jedoch immer Pflicht. Schon aus hygienischen Gründen.
zum Amazon Angebot

 

1 Kommentar

  1. Sylvia

    Vielen Dank für die Übersicht. Das Fußsprudelbad von Beurer hatte ich schon ins Auge gefasst. Vor allem die Magnettherapie hat mir dabei besonders gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*